Tour d’Excellence: 5. Tag – von Dubrovnik nach Tirana

01.09.2023 – 5. Tag – Dubrovnik nach Tirana – 401 km

08:40 Uhr

Nach dem Frühstück starten wir die 5. Etappe, die uns nach Albanien führt.

9:59 Uhr

Einreise nach Montenegro, kurze Sichtkontrolle durch den Zoll in Rainers Kofferraum und weiter geht’s.

Weiterfahrt zur Bucht von Kotor, die wir um 10:50 Uhr mit der Fähre überqueren, um uns einen grossen Umweg zu ersparen. Die Überfahrt dauert nur eine knappe Viertelstunde. Fortsetzung der Reise über eine Serpentinenstrasse im Lovcen-Nationalpark mit herrlichem Blick auf die Bucht von Kotor und das Meer in 1749 m Höhe. Der perfekte Ort, um schöne Bilder zu machen.

Wir setzen die Fahrt nach Podgorica fort und versuchen so gut es geht, uns an die montenegrinische „Sitte“ zu gewöhnen, mitten auf der Fahrbahn zu halten und zu parken.

13:50 Uhr

Ankunft in Podgorica bei 28,5 Grad. Die Ladestationen müssen aus der Ferne aktiviert werden, was über eine Stunde dauert. Insgesamt dauert der Ladevorgang etwas mehr als eineinhalb Stunden. Vielen Dank an Marko Markovic von VW, der uns eine grosse Hilfe war!

15:40 Uhr

Mit 100 % aufgeladener Batterie und einer maximalen Reichweite von 419 km machen wir uns wieder auf den Weg nach Tirana. 

16:31 Uhr

Problemloses Passieren des Zolls nach Albanien.

Vor dem albanischen Zoll wird Rainer von einem schwarzen BMW am Heck leicht touchiert, was zu grossen Diskussionen führt.

Der Balkan und der Fahrstil seiner Bewohner! Man begegnet vielen Mercedes, vor allem älteren Modellen, aber auch BMWs und VWs. In Albanien werden Obst, Gemüse, Autoteile, Hunde, Kaninchen usw. am Strassenrand angeboten.

Ein Team von VW-Tirana, das von einem Reporter und einem Kameramann eines lokalen Fernsehsenders begleitet wird, erwartet uns bereits. Ein Foto und ein Interview mit anschliessendem gemeinsamen Bier runden den herzlichen Empfang ab.

19:15 Uhr

Ankunft im PalmaNova Resort, Tirana

Zurückgelegte Gesamtdistanz: 1992 km – Tagesetappe: 401 km

<
>
GIMS connect

Newsletter

Halten Sie sich auf dem Laufenden über die neuesten Tendenzen im Automobil-Sektor